MERETLEIN
Aus "Der Grüne Heinrich" von Gottfried Keller
Überarbeitet von Bruno Blume
Mit einem Vorwort von Hildegard Elisabeth Keller
SJW-Verlag, Schweizerisches Jugendschriftenwerk
Linolschnitt

Werkpreis 2015 der Hans-Meid-Stiftung, für Buchgraphik und Buchillustration
Ausstellung 22. bis 29.November 2015, Hamburg

Nomination an der Biennale für Illustration BIB 2013 in Bratislava, Slovakei

Die kleine Meret ist ein aussergewöhnliches Kind, stark naturverbunden und von grosser Schönheit. Es wird von allen geliebt, besonders von den Kindern, den Tieren und den Pflanzen. Aber es ist sehr eigenwillig und verweigert sich allem Religiösen. Weil sie nicht beten will, wird das Mädchen zur Erziehung zu einem Pfarrer geschickt.

80_heft-scans.jpg
       
80_heft-scans0001.jpg
       
80_heft-scans0002.jpg
       
80_heft-scans0003.jpg
       
80_heft-scans0004.jpg
       
80_heft-scans0005.jpg
       
80_heft-scans0006.jpg
       
80_heft-scans0007.jpg